Wollhamsters Wollpalast
  Doppelbett justieren - neu
 


Manchmal kommt es vor, dass die Einstellung vom KR nicht ganz zum Hauptbett passt. Es wird vielleicht notwendig das Doppelbett etwas einzustellen. Leider ist diese Einstellung fast nirgends mehr beschrieben.
Es wird immer geschrieben, dass sich die Nadeln von KH und KR genau gegenüberstehen sollen, wenn der Versatz auf 5 steht und der Positionsschieber auf „P“ steht.
Alles schön und gut, nur wenn man mal vergisst von P auf H umzustellen dann gibt es Bruch. Deshalb ist es ratsam das Doppelbett so ein zu stellen, dass die Nadeln knapp aneinander vorbei gehen. Das hat keine Auswirkung aufs Stricken aber zeigt doch Vorteile, wenn man wirklich mal vergisst von „P“ auf „H“ zu stellen.

So stellt man die Nadelpositionen ein:
Das Doppelbett wird an das KH montiert und ganz hoch in Strickposition geschoben. Den Versatzhebel auf 5 stellen und den Positionsschieber auf „P“ stellen. Jetzt schiebt man von KH und KR am Anfang des Nadelbettes (vorzugweise auf der linken Seite) ein paar Nadeln in die Position zwischen B und D. Die Nadeln treffen sich jetzt zwischen den einzelnen Maschengittern und stoßen aufeinander.
Jetzt löst man (nur lösen, nicht rausschrauben !) auf der linken Seite des KR die Schrauben, wie auf dem Bild gezeigt.



Durch leichtes Bewegen (nicht drehen) des Versatzhebels verschiebt man das KR so weit, bis die Nadeln knapp aneinander vorbei gehen. Es passt jetzt max. ein Blatt Papier zwischen die Nadeln. Die Schrauben wieder festziehen.

Jetzt kontrolliert man den Abstand zwischen den beiden Betten
Dieser Abstand sollte dank der neueren Halteklammern eigentlich immer stimmen.
Man kann es aber mal kontrollieren, um fest zu stellen, ob nicht vielleicht doch irgendwo etwas verbogen ist.
Man schiebt an beiden Seiten des Doppelbettes einige Nadeln in E-Position. Jetzt kontrolliert man ob die Nadeln etwa 0,1-2 mm Abstand zum hinteren Maschengitter haben. Ein gutes Maß ist dabei die Stärke einer Sockenkralle.



Jetzt kontrolliert man die Höhe des vorderen Nadelbettes
Wenn der Abstand der beiden Betten in Ordnung ist, sollte man auch auf die richtige Höhe des KR achten. Man schiebt an beiden Seiten des KH einige Nadeln in E-Position. Diese Nadeln sollten etwa 0,1-1,5 mm vom Maschengitter des vorderen Bettes entfernt sein. Hier ist ebenfalls die Stärke einer Sockenkralle sehr hilfreich.



Ist dies nicht der Fall, muss das Doppelbett justiert werden.

Justierung der Höhe:

Man senkt das Doppelbett um eine Stufe ab. Auf der Rückseite des Doppelbettes befindet sich eine Mutter die den Höhenverstellhebel fixiert.



Diese Schraube muss auf beiden Seiten mit dem im Zubehör befindlichen Schraubenschlüssel gelöst werden.
Bitte keine Gewalt anwenden wenn die Mutter sich nicht gleich löst oder sich schwer drehen lässt. Abhilfe schafft meist WD40 oder Karamba. (Woher ich das wohl weiß ?? )
Wenn die Schrauben dann gelöst sind, schiebt man das Doppelbett wieder in Normalposition und korrigiert die Höhe, indem man den Höhenverstellhebel rauf oder runter bewegt.



Wenn der Abstand dann stimmt, wird das Doppelbett wieder vorsichtig um eine Stufe abgesenkt und die Muttern wieder festgezogen.
Diese Einstellungen erfordern ein wenig Geduld und Zeit, sind aber manchmal notwendig um ein einwandfreies Stricken zu gewährleisten.

Viel Spaß beim Stricken
wünscht Euch wie immer

Euer Wollhamster vom Wollpalast


   
 
 
 
Copyright 2007-2015 by Wollpalast ©
Diese Seite ist optimiert für Mozilla Firefox und einer Bildschirmauflösung von 1024x768
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=